Zählerstandseingabe

Das Foto zeigt einen jungen Mann beim Ablesen von Strom- und Gaszählern. Das Foto ist von Claudia Ohnezorg.

Tippen Sie hier einfach und bequem online Ihren Zählerstand ein! | Foto: Claudia Ohnezorg

Ihre Zählerstände bequem und sicher übermitteln

Sie möchten den Zählerstand für Ihre Jahresabrechnung komfortabel von Zuhause eintragen? Oder möchten Sie uns einen Zwischenzählerstand melden, da sich Ihr Energieverbrauch oder der Bezugspreis verändert hat? Kein Problem!

Wenn Sie eine Postkarte der SWB Netz GmbH zur Zählerablese erhalten haben, geben Sie Ihren Zählerstand bitte auf der Webseite der SWB Netz GmbH ein: http://www.swbnetz.de/zaehlerstandseingabe/

Sie möchten uns einen Zwischenstand mitteilen? Dann loggen Sie sich in Ihrem persönlichen > Online-Service Bereich ein. Auf diesem Wege können Sie jederzeit unproblematisch, schnell und sicher Ihre aktuellen Zählerstände übermitteln.

Kontakt

Senden Sie an diese E-Mail-Adresse Ihren selbst abgelesenen Zählerstand

Schreiben Sie uns!

ablesung(at)
stadtwerke-bielefeld.de

Rufen Sie uns an!

(0800) 2 25 37 37

Häufige Fragen

+ alle Fragen

Wann müssen die Zähler für Strom getauscht werden?

Stromzähler unterliegen einer Eichfrist. Das heißt aber nicht, dass grundsätzlich alle Zähler nach Ablauf der Frist getauscht werden müssen. Der Gesetzgeber sieht vor, dass eine bestimmte Anzahl an Zählern aus einem Los geprüft werden. Werden dabei die Grenzwerte eingehalten, so können die nicht geprüften Zähler auch weiterhin im Netz verbleiben. Unsere Tochterfirma die SWB Netz GmbH prüft die Zähler regelmäßig. Sie müssen nichts tun. Sollten Sie sich unsicher sein oder befürchten, dass Ihr Zähler nicht mehr richtig misst, können Sie sich gern an die SWB Netz GmbH wenden.

Wie kann ich meinen Zählerstand mitteilen?

Sie können uns Ihren Zählerstand per Telefon (Service Center, Telefonnummer (0800) 1 00 71 75 (7.30 bis 18 Uhr)), per Post (nach Erhalt der Ablesekarte) und persönlich in unseren > Kundenzentren mitteilen. Wenn Sie eine Ablesekarte erhalten haben, können Sie Ihre Zählerstände auch > hier eingeben. Sind Sie bereits für unseren Online-Service registriert? Im  > Online-Service können Sie jederzeit Ihren Zählerstand eingeben.

Wann müssen die Zähler für Warmwasser und Kaltwasser getauscht werden?

Die Eichung oder Beglaubigung gilt nicht unbegrenzt. Für die Kaltwasserzähler beträgt die Gültigkeitsdauer sechs Jahre und für die Warmwasserzähler fünf Jahre. Das bedeutet, dass spätestens mit Ablauf dieser Fristen die Wasserzähler erneut geeicht oder beglaubigt sein oder durch gültig geeichte bzw. beglaubigte ersetzt werden müssen.