Zum Hauptinhalt springen

Stadtbahn-Linie 1: Erweiterter Ersatzverkehr mit Bussen in den Sommerferien

Stadtbahn fährt nur zwischen Schildesche und Adenauerplatz

| Tochterunternehmen

moBiel nutzt die Sommerferien, um die Gleise und Fahrleitungen an der Artur-Ladebeck-Straße zu erneuern und den Hochbahnsteig Bethel zu verlängern. Weil während der Arbeiten kein Stadtbahn-Verkehr auf der Linie 1 möglich ist, wird in der Zeit von Samstag, 6. Juli, bis voraussichtlich Dienstag, 20. August, der bestehende Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Senne Endstation und Brackwede Bahnhof bis zur Haltestelle Adenauerplatz verlängert. Die Busse in Richtung Senne fahren stadtauswärts ab der Haltestelle Kunsthalle. Fahrgäste können auch die weiteren Ersatzhaltestellen an der Artur-Ladebeck-Straße nutzen. Weitere Infos gibt es unter www.mobiel.de/umleitungen.

Sperrungen und Umleitungen
Aufgrund der Bauarbeiten ist die Artur-Ladebeck-Straße von Montag, 8. Juli, bis voraussichtlich Ende Juli stadteinwärts zwischen der Kreuzung Hauptstraße/Artur-Ladebeck-Straße bis zur Hausnummer 171 für den Individualverkehr gesperrt. Die SEV-Linie 1 sowie die Bus-Linien 87, 95, 135 und N6 fahren in den Sommerferien ab der Haltestelle Gaswerkstraße über den Lönkert. Stadteinwärts entfällt die Haltestelle Brackwede Bahnhof. Der Umstieg in die Linie 36, 94, 121, 123 und 128 ist an der neuen Ersatzhaltestelle Lönkert möglich.

Infos per Newsletter
Über die Baumaßnahme und den Bauverlauf an der Artur-Ladebeck-Straße informiert moBiel regelmäßig in einem Newsletter. Anmeldungen per E-Mail an mussja(at)stadtwerke-bielefeld.de, Betreff „Info-Newsletter ALS“.

Yvonne Liebold

Pressesprecherin

Chat