Was uns verbindet

Das Foto zeigt zwei Kunden im Beratungsgespräch mit einem Mitarbeiter. Das Foto ist von istockphoto.con, von Rdiofranz.

Sie möchten sich über unser Angebot informieren? Gerne beraten wir Sie – gemeinsam finden wir eine Lösung. | Foto: iStock.com/Ridofranz.

Werden Sie Kunde bei uns. Das ist naheliegend und einfach. Entdecken Sie, warum Sie bei uns im Mittelpunkt stehen. Und erleben Sie, wie verlässlich und konsequent wir handeln

Drei gute Gründe für Sie:

·         Sie sind neu in Bielefeld und suchen einen Energie- und Wasserversorger vor Ort.

·         Sie schließen erstmals einen Versorgungsvertrag ab.

·         Sie möchten von Ihrem bisherigen Anbieter zu uns wechseln.

Alle Lösungen aus einer Hand

Zur sicheren Vor-Ort-Versorgung kommt bei uns noch mehr: Serviceleistungen und innovative Produkte, die Ihren Alltag erleichtern und lebenswerter gestalten. Mit eindeutigem Mehrwert für Sie. Etwa BIHome, BISolar oder Warm up! In jeder Hinsicht zukunftsweisend und auf Ihren Bedarf abgestimmt.

Wir freuen uns auf Sie!

Warum Sie bei uns in guten Händen sind? Telefonisch, per E-Mail oder persönlich im Beratungsgespräch beantworten wir gern Ihre Fragen.

 

Sie möchten sofort handeln? Dann schließen Sie den Vertrag online ab.

> jetzt Kunde werden

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Mail.

kundenservice(at)
stadtwerke-bielefeld.de

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Festnetz: (0800) 1 00 71 75

Mo – Fr 07:30 Uhr – 20 Uhr und Sa 09:00 – 16:00 Uhr. Zu allen anderen Zeiten nehmen wir Ihr Problem gerne telefonisch auf und rufen Sie dann zurück. > Rückruf anfordern

Rückrufwunsch

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie hier.

Pflichtfelder*

Häufige Fragen

+ alle Fragen

Rechnet sich eine Photovoltaikanlage für mich?

Ob eine Photovoltaikanlage (PV) wirtschaftlich ist, kann man nicht so einfach beantworten. So spielen die Kosten der Anlage fürs Liefern und Montieren, der prozentuale Eigenverbrauchsanteil, die Zinslasten, die Steuerermäßigungen, zusätzliche Versicherungskosten, Einspeisevergütungen und Direktmarketing eine Rolle. Ausführende Firmen bieten diese Berechnung mit dem Angebot an. Prüfen Sie die Angaben sorgfältig. Haben Sie weitere Fragen? Dann besuchen Sie uns im > Kundenzentrum Jahnplatz Nr. 5 .

Wann muss eine Photovoltaikanlage auf das neue EEG angepasst werden?

Spätestens immer dann, wenn die Übergangsfrist der Verordnung abläuft. Neben den Vorgaben aus dem EEG sind auch die technischen Anschlussbedingungen (TAB) der Netzbetreiber zu beachten. Für das Versorgungsgebiet der Stadt Bielefeld ist die Stadtwerke-Bielefeld-Netz GmbH zuständig.

Wie setzen sich der Strom- und der Gaspreis zusammen?

Der Strompreis setzt sich zusammen aus den Kosten für

  • die Beschaffung und der Marge,
  • der Netznutzung und dem Messwesen,
  • der Konzessionsabgabe,
  • der KWK-Umlage,
  • der EEG-Umlage,
  • der Offshore-Umlage,
  • der §19-NEV-Umlage,
  • der Stromsteuer und
  • der Mehrwertsteuer.

Der Gaspreis setzt sich zusammen aus den Kosten für

  • die Beschaffung und der Marge,
  • der Netznutzung und des Messwesen,
  • der Konzessionsabgabe,
  • der Mineralölsteuer und
  • der Mehrwertsteuer.