Zählerstandseingabe

Das Foto zeigt einen jungen Mann beim Ablesen von Strom- und Gaszählern. Das Foto ist von Claudia Ohnezorg.

Tippen Sie hier einfach und bequem online Ihren Zählerstand ein! | Foto: Claudia Ohnezorg

Ihre Zählerstände bequem und sicher übermitteln

Sie möchten den Zählerstand für Ihre Jahresabrechnung komfortabel von Zuhause eintragen? Oder möchten Sie uns einen Zwischenzählerstand melden, da sich Ihr Energieverbrauch oder der Bezugspreis verändert hat? Dies ist ganz einfach und rund um die Uhr online in unserem EnergiePortal möglich. Ein Klick genügt.

> Mein EnergiePortal

Haben Sie eine Postkarte der Bielefelder Netz GmbH zur Zählerablesung erhalten, geben Sie Ihren Zählerstand bitte auf der Webseite der Bielefelder Netz GmbH ein:

> Zählerstandseingabe der Bielefelder Netz GmbH

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Mail.

ablesung(at)stadtwerke-bielefeld.de

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Festnetz: (0800) 2 25 37 37

Häufige Fragen

+ alle Fragen

Warum rechnen die Stadtwerke den Verbrauch hoch, obwohl ich die Zählerstände abgelesen habe?

Aufgrund von rechtlichen Vorgaben müssen sich die Stadtwerke Bielefeld an den Stichtag der Ablesung halten. Wenn Sie uns Ihren Zählerstand also schon zuvor durchgeben, kann es passieren, dass wir den Zählerstand bis zum angegebenen Datum der Jahresabrechnung hochrechnen müssen. Aber seien Sie beruhigt: Hierbei handelt es sich meistens nur um eine Abweichung von wenigen Kilowattstunden.

Kann ich Ihnen auch telefonisch ein SEPA-Mandat erteilen?

Grundsätzlich muss alles, was die Bankverbindung betrifft, in schriftlicher Form erfolgen. Daher können wir Ihnen kein SEPA-Mandat per Telefon anbieten.

Gerne senden wir Ihnen jedoch ein SEPA-Mandat zu. Sie können das SEPA-Mandat außerdem auch hier downloaden.

Haben die Stadtwerke Bielefeld einen Abrechnungsservice?

Ja, den haben wir. So bieten wir einen Erdgasabrechnungsservice „> mein Wärmeservice“ bzw. Fernwärme-Abrechnungsservice an – ideal für die Eigentümer von Mietwohnungen. Unser Leistungsspektrum umfasst die Lieferung und Montage aller notwendigen Messgeräte (elektronische Heizkostenverteiler, Wärmemengenzähler sowie bei Bedarf wohnungsspezifische Warmwasser- und Kaltwasserzähler), die Ablesung aller Messgeräte, die Erstellung der jährlichen Heizkosten-, Warmwasser und Kaltwasserabrechnung sowie die Abrechnung der Wärme- und Wasserverbräuche mit Ihren Mietern -  Inkassoleistungen inklusive. Bei Interesse stehen Ihnen unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne telefonisch unter (05 21) 51-44 11 oder (05 21) 51-44 19 zur Verfügung.