Energie im Alltag einsparen – So finden Sie die größten Stromfresser

Energie kann und muss aber nicht nur durch die sinnvolle Investition in die Zukunft eingespart werden. Diesen Weg kann jeder gehen. Auch die Stadtwerke Bielefeld arbeiten aktiv daran, ihren Energieverbrauch zu reduzieren, wo immer es möglich ist. Und schon unser Alltag bietet etliche Gelegenheiten dazu. 

Warum Energiesparen so wichtig ist wie noch nie 

Die Situation auf dem Energiemarkt hat sich durch den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine deutlich verschärft. Zum 1. August 2022 greifen deshalb auch in den Gastarifen der Stadtwerke Bielefeld Preisanpassungen. Mit welchen Zusatzkosten Sie rechnen müssen, hängt stark von der aktuellen Entwicklung ab.

Laut des Lageberichts der Bundesnetzagentur ist die Gasversorgung in Deutschland im Moment stabil. Die Versorgungssicherheit in Deutschland ist derzeit weiter gewährleistet. Diese Situation ist allerdings sehr dynamisch und kann sich mit sinkenden oder sogar ausbleibenden Erdgasimporten aus Russland verschlechtern. In diesem Fall stehen private Haushalte und Kundinnen und Kunden aus grundlegenden sozialen Diensten wie Krankenhäusern und Pflegeheimen zunächst unter besonderem Schutz. Grundsätzlich schließen sich auch die Stadtwerke dem Appell von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck an, so viel Energie einzusparen, wie möglich ist. Sie können ihre individuellen Zusatzkosten grob abschätzen, indem Sie ihren Verbrauch aus der letzten Jahresrechnung Gas mit der aktuellen Preiserhöhung multiplizieren. 

Die Stadtwerke Bielefeld erreichen derzeit viele Fragen zur Versorgungssicherheit und Situation auf den Märkten. > Die häufigsten haben wir hier gesammelt und beantwortet.

Energiespartipps

Wussten Sie zum Beispiel, dass bis zu 30 Prozent der Energie eingespart werden können, wenn beim Kochen nicht nur der Deckel auf den Topf, sondern der Topf auch zur Größe des Kochfeldes passt? Beispiele wie diese gibt es viele. Wir haben > die alltagstauglichsten Energiespartipps aus den Bereichen Heizen und Lüften, Duschen, Beleuchtung, Multimedia, Kühlschränke und Gefriergeräte, Kochen und Backen, Spülen, Waschen und Trocknen sowie Internet für Sie gesammelt. 

Messgeräte ausleihen

Sie können den Stromfressern in Ihrem Haushalt aber noch genauer auf die Spur kommen: Wir stellen Ihnen dafür die richtigen Messgeräte. In unserem Kundenzentrum am Jahnplatz 5 stehen Leihgeräte für die Ermittlung des Stromverbrauchs und die Ermittlung der Raumfeuchte für Sie bereit. Die Ausleihe ist exklusiv unseren Energiekunden vorbehalten und kostenlos möglich. > Erfahren Sie mehr!

 

Energieberatung

Energiesparen ist so wichtig wie nie – aber wie? Die Stadtwerke Bielefeld beraten umfassend und begleiten Sie auf den zwei Wegen zum Einsparen von Energie: im Alltag und durch energetisches Bauen und Sanieren 

> zur Energieberatung

Sanieren

Bauen & Sanieren

Energie einsparen, bevor sie verbraucht wird: Energetisches Bauen und Sanieren macht es möglich. Die Stadtwerke Bielefeld beraten Sie umfassend bei der Planung und Durchführung konkreter Maßnahmen.

> zum Bauen und Sanieren

Online-Terminvereinbarung

Online-Terminvereinbarung

Finden Sie mit unserer Online-Terminvereinbarung auf kürzestem Weg zu unseren Energieberatern: Einfach Anliegen auswählen und Datum festlegen. Für unsere Energiekunden ist die Beratung kostenlos.

> zur Terminvereinbarung