Planauskunft - unser kostenloser Service

Rohbau

Sie planen Grabungs- oder Tiefbauarbeiten? Sprechen Sie uns an, damit wir Sie rechtzeitig über den Verlauf verlegter Versorgungsleitungen informieren können. | Foto: iStock.com/nicolamargaret.

Gefahrlos bauen

Ob Einfamilienhaus oder Großbaustelle – bei den meisten Bauvorhaben stehen Grabungs- oder Tiefbauarbeiten an. Informieren Sie sich daher rechtzeitig, ob und wo auf dem Baugrund Versorgungsleitungen verlaufen. So kann Ihr Bauvorhaben problemlos über die Bühne gehen.  

Gefahr durch beschädigte Versorgungsleitungen

Um eine reibungslose Belieferung der Stadt mit Strom, Gas, Wasser und Wärme sicherzustellen, ist Bielefeld mit einem dichten Netz von Versorgungsleitungen durchzogen – viele davon verlaufen unterirdisch. Bei Erd- und Grabungsarbeiten können diese beschädigt werden, was zu Versorgungsausfällen führen kann. Für Personen, die sich in unmittelbarer Nähe einer beschädigten Leitung befinden, besteht sogar Lebensgefahr. Damit es erst gar nicht zu solchen Gefahrensituationen kommt, bieten wir Ihnen unseren Service der kostenlosen Planauskunft.  

Was Sie für Ihre Planauskunft wissen müssen

Ob Bauunternehmen, Planungsbüro oder privater Bauherr – unsere Planauskunft informiert Sie über die Lage von Versorgungsleitungen auf Ihrem Baugrund. Dafür benötigen wir lediglich die Adresse des Grundstücks und den Zweck Ihrer Bauarbeiten. Nutzen Sie unser Formular, um Ihre Planauskunft einzuholen. Gern prüfen wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Planungsunterlagen.

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mit uns, wir beraten Sie gern.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie > hier.

 

 

Bestellung von Leitungsplänen

SBI - Bestellung von Leitungsplänen

Name

Kontaktinformationen

Straße
Ort
Bauleitung

Bauleitung

Nachweis

Nachweis des berechtigten Interesses

Nachweis des berechtigten Interesses*
Baustelle

Baustelle

Voraussichtlicher Baubeginn
Ihre Planauskunft

Ihre Planauskunft wird Ihnen per E-Mail zugesandt.

Anlage
Absenden

Kontakt

Planauskunft

Wir freuen uns auf Ihre Mail.

netzinformationen(at)
stadtwerke-bielefeld.de

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

(0521) 51-78 54

Mo-Do 7.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr; Fr 7.30 - 12.00 Uhr

Häufige Fragen

+ alle Fragen

Gibt es noch Förderungen im Bereich Wärmepumpe?

Ja, wir bieten einen sehr günstigen Stromsondertarif für Wärmepumpenstrom an. Zudem gibt es das Marktanreizprogramm des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Es fördert Luft/Wasser, Wasser/Wasser, Sole/Wasser Wärmepumpen mit Pauschalbeträgen und Kombinationsboni. Die aktuellen Förderungen finden Sie hier: www.bafa.de.

Was kostet ein Kubikmeter Erdgas?

Erdgas wird zwar in Kubikmetern (m³) gemessen, aber nicht in Kubikmetern abgerechnet. Der Gesetzgeber schreibt hier die so genannte thermische Abrechnung vor: Das bedeutet, dass das gemessene Volumen (in m³)  in Kilowattstunden (in kWh) umgewandelt wird. Deshalb liegen die Preise auch nicht pro m³ Erdgas vor, sondern pro Kilowattstunde (kWh). Überschlägig kann hier ein Faktor von ca. 10 eingesetzt werden: 1 m³ Erdgas entspricht in etwa 10 kWh.

Eine Übersicht über unsere aktuellen Preise finden Sie bei unseren > Tarifen.

Wer ist für die Aufstellung, Inbetriebnahme und Sicherung des Standrohres verantwortlich?

Als Vertragspartner und Nutzer sind Sie für die Aufstellung, Inbetriebnahme und Sicherung des Standrohres verantwortlich.

Dabei sind einige Regeln zu beachten:

  • Für Trinkwasseranlagen gelten besondere Anforderungen in bezug auf Verwendung und Hygiene.
  • Das Standrohr ist gegen Diebstahl und Frost zu schützen.
  • Das Standrohr muss für Fußgänger und alle Verkehrsteilnehmer stets gut sichtbar sein.
  • Es dürfen keine druckerzeugenden Gerätschaften an das Standrohr angeschlossen werden.