Impf-Termine auf dem Stadtwerke-Gelände

16.12.2021 | 16:44

geschrieben von  Hans-Heinrich Sellmann

Auf dem Gelände der Stadtwerke Bielefeld wird am kommenden Wochenende, 18. und 19. Dezember, kurzfristig eine öffentliche Impfmöglichkeit angeboten – allerdings nur nach vorheriger Anmeldung. Das Versorgungsunternehmen und die Firma Darpe hatten die Termine ursprünglich für die Stadtwerke-Belegschaft vorgesehen. Inzwischen ist es Darpe jedoch gelungen, so viele Impfdosen zu organisieren, dass nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgt werden können, sondern auch viele weitere Interessierte.
Jeweils von 8 bis 18 Uhr sind Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen möglich, auch für Kinder ab 12 Jahren. Alle Personen über 30 Jahre erhalten ausschließlich den Impfstoff von Moderna, alle unter 30 bekommen den Impfstoff von Biontech. Wichtig: Eventuell kann sich erst vor Ort herausstellen, dass der Biontech-Impfstoff nicht mehr vorrätig ist.
Zwingend erforderlich ist eine vorzeitige Anmeldung im Internet unter impfen.lisa-test.de. Das Impfzentrum wird im Kantinengebäude der Stadtwerke errichtet. Die Impfstraßen sind vor Ort ausgeschildert. Eine Zufahrt auf das Gelände ist am Tor 3, Brüggemannstraße, nur unter Vorlage der ausgedruckten Terminbestätigung möglich. Mitzubringen sind auch Impfpass und Lichtbildausweis sowie Anamnese-Bogen und Aufklärungsmerkblatt. Diese beiden Dokumente sollten bereits zu Hause ausgedruckt und ausgefüllt worden sein, damit vor Ort keine längeren Wartezeiten entstehen.