Fernwärme-Sanierung: Baumaßnahme wird fortgesetzt

25.05.2022 | 12:00

geschrieben von  Sebastian Bauer

Nowgorodstraße bis Mitte Juni voll gesperrt

Im vergangenen Jahr haben die Stadtwerke Bielefeld mit den Leitungsarbeiten in der Nowgorodstraße begonnen. Am Samstag, 28. Mai, setzt das Versorgungsunternehmen die Fernwärme-Sanierung fort. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Mitte August andauern.

Die Nowgorodstraße muss bis Mitte Juni aufgrund der Baumaßnahme auf Höhe der Handwerkskammer voll gesperrt werden. Anschließend wird der Verkehr einspurig in Richtung Bahnhof an der Baustelle vorbei geleitet.

Zudem muss im Zuge der Sanierung die Wärmeversorgung des Neuen Bahnhofsviertels für einen Tag unterbrochen werden. An diesem Tag bleibt auch das Ishara geschlossen. Wann genau diese Unterbrechung notwendig sein wird, lässt sich erst mit dem Voranschreiten der Baumaßnahme abschließend bestimmen. Betroffene Unternehmen und Anwohner werden von den Stadtwerken Bielefeld frühzeitig über die Versorgungsunterbrechung informiert.

Bus-Linie N3 wird umgeleitet
Während der Baumaßnahme wird die Bus-Linie N3 umgeleitet. Deshalb entfällt in dem Zeitraum die Haltestelle Europa Platz/Hauptbahnhof. Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle Bahnhofstraße in der Feilenstraße auszuweichen.