Sport und Spaß auf dem Ostwestfalendamm

Inline-Skater warten am Starttor des Stadtwerke run & roll day auf den Startschuss.
Skater am Start des Stadtwerke run & roll day | Foto: ATS

31.08.2017 | 16:52

14. "Stadtwerke run & roll Day" am 10. September 2017

Ein sportlich, fairer Wettkampf einerseits, Spaß und Unterhaltung andererseits. Der „Stadtwerke run & roll day“ sorgt für einen spannenden Sonntag. Bereits zum 14. Mal wird am 10. September die Bielefelder Stadtautobahn für Autos gesperrt, damit Läufer und Skater – zu Fuß und auf Rollen – ihre Wettkämpfe bestreiten können.

Für die Zuschauer gibt es nicht nur Gelegenheit, die Sportler entlang der Laufstrecke anzufeuern. Außerdem wird auf dem Veranstaltungsgelände ein abwechslungsreiches Besucherprogramm angeboten. Zwischen den Wettkämpfen heizt die niederländische Marching-Band „Blanke Bösels“ dem Publikum mit Guter-Laune-Musik ein. Als Walk Act unterhalten die Stelzenläufer „Fleuri & Tromp“ die kleinen Besucher. Beim „Bobby Car Solar-Showrennen“ präsentieren Bastler ihre aufgerüsteten Fahrzeuge. Hip-Hop, Zumba und mehr gibt es auf der Show-Bühne zu sehen, auf der Sportgruppen aus der Region auftreten.

Hinter dem „Stadtwerke run & roll day“ stehen als Veranstalter Bielefeld Marketing, als sportlicher Ausrichter der TSVE Bielefeld, als Hauptsponsor die Stadtwerke Bielefeld Gruppe sowie weitere Partner. Weitere Informationen gibt es in der Bielefelder Tourist-Information, Niederwall 23, Tel. 0521 516999, oder online unter www.run-and-roll-day.de.