Wunschbaum: 60 Weihnachtsgeschenke für Gäste des Bielefelder Tisches

Foto: Halis Kina (links) vom moBiel ServiceCenter übergibt Ulrich Wienstroth die Wunschbaum-Geschenke.

22.12.2020 | 09:25

geschrieben von  Sebastian Bauer

Es muss nicht das größte und teuerste Geschenk sein, um einen Menschen wirklich glücklich zu machen. Ganz speziell die Menschen, die sich finanziell nicht jeden Wunsch erfüllen können, freuen sich besonders über die kleinen Alltagsgeschenke. Deshalb erhalten nun 60 Gäste des gemeinnützigen Vereins Bielefelder Tisch e.V. kurz vor Weihnachten kleine, aber besondere Aufmerksamkeiten.

Erfüllt werden diese von Menschen, die sich einen der 60 Wünsche vom Wunschbaum der Stadtwerke Bielefeld mitgenommen haben. Der Baum stand in diesem Jahr vor dem moBiel ServiceCenter im Jahnplatz. Innerhalb kürzester Zeit waren alle Wunschsterne vom Baum gepflückt worden. Unter den Wünschen der Gäste des Bielefelder Tisches waren oft alltägliche aber wichtige Dinge wie Windeln, Katzenfutter oder Waschmittel.

Nun wurden diese 60 Geschenke am moBiel ServiceCenter an Ulrich Wienstroth übergeben. Der Vorsitzende des Bielefelder Tisch e.V. kann so noch vor Weihnachten einige der Menschen glücklich machen, denen es finanziell nicht so gut geht wie vielen anderen – für sie erfüllt sich damit kurz vor dem Fest ein kleiner, aber sehnlicher Wunsch. „Ich bin überwältigt, dass trotz Corona so viele Stadtwerke-Kunden mitgemacht haben, obwohl viele gerade ganz andere Dinge im Kopf haben. Es ist toll zu sehen, dass die Menschen in diesen Zeiten auch an die Ärmsten denken“, sagt Ulrich Wienstroth.