Update Wasserrohrbrüche Große-Kurfürsten- und Gütersloher Straße

08.10.2020 | 15:55

geschrieben von  Birgit Jahnke

Die Arbeiten an den beiden Wasserrohrbrüchen an der Gütersloher Straße, Höhe Winterstraße, und an der Großen-Kurfürsten-Straße unterhalb des OWD kommen gut voran. Die Behinderungen für Verkehrsteilnehmer halten allerdings über den heutigen Tag hinaus an.

An der Gütersloher Straße haben die Stadtwerke den Schaden an der 20 Zentimeter starken Transportleitung, der am Montag festgestellt worden war, mittlerweile beseitigt. Auch die Straßenoberfläche ist wieder repariert. Allerdings braucht der Asphalt länger als gedacht zum Aushärten. Denn er musste wegen der hohen Belastung mit Schwerverkehr auf der Gütersloher Straße besonders dick aufgetragen werden. Am Freitagmittag und nicht wie ursprünglich geplant heute Abend kann die Fahrspur in Richtung Bielefeld wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

Das geplatzte 30 Zentimeter starke Wasserrohr in der Großen-Kurfürsten-Straße müssen die Stadtwerke Bielefeld auf einer Länge von sechs Metern erneuern. Die Arbeiten laufen zurzeit und werden bis in den Abend hinein andauern. Am Freitag werden die Stadtwerke die Baugrube provisorisch verfüllen, so dass die Straßensperrung etwas zurück gebaut werden und der Verkehr aus Richtung Arndtstraße wieder die Baustelle passieren kann. Die endgültige Reparatur von Gehweg und Fahrbahn folgt in der kommenden Woche.

Nur geringe Auswirkungen haben die beiden Rohrbrüche auf die Kundenversorgung. An der Gütersloher Straße gab es keine Versorgungsunterbrechungen. Wegen des Schadens unter dem OWD sind bis zur Reparatur der Leitung heute Abend drei Häuser ohne Trinkwasser.