Dampfaustritt an der Müllverbrennungsanlage

29.09.2020 | 17:08

geschrieben von  Yvonne Liebold

Durch eine Störung in der Kühlwasserversorgung sind am Dienstagmittag Turbinen in der Müllverbrennungsanlage ausgefallen. Deshalb wurde der Dampf der Müllkessel über Sicherheitsventile abgeführt. Das wiederum verursachte ein lautes Geräusch, das mehrere Minuten andauerte und von vielen Bürgerinnen und Bürgern bemerkt worden war.

Auch das Fernwärmenetz war von dem zulässigen Überdruck kurzfristig betroffen, so dass an einigen Stationen in der Innenstadt Dampf über ein Sicherheitsventil austrat. Dadurch wurde die Fernwärmeversorgung zwar nicht unterbrochen, einige Kunden können jedoch eine Druckschwankung wahrgenommen haben.

Eine Gefahr für Anwohner bestand zu keiner Zeit. Lediglich das laute Geräusch könnte einige Personen erschreckt haben. Dafür entschuldigt sich die Enertec Hameln.