Coronavirus: Stadtwerke schließen Kundenzentren moBiel Service-Center im Jahnplatz bleibt geöffnet

15.12.2020 | 15:49

geschrieben von  Yvonne Liebold

Mit dem Beginn des bundesweiten Lockdowns am 16. Dezember, der die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamen soll, schließt die Stadtwerke Bielefeld Gruppe zwei ihrer drei Kundenzentren bis einschließlich zum 10. Januar.

Ab diesem Mittwoch sind die Kundenzentren Jahnplatz Nr. 5 und die Turbinenhalle an der Schildescher Straße für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiter stehen aber telefonisch und per E-Mail weiterhin zur Verfügung:
Stadtwerke 0521/51-4391 kundenservice(at)stadtwerke-bielefeld.de, BITel-Infoline 0521/51-5155 info(at)bitel.de, moBiel 0521/51-4545 info(at)moBiel.de.
Das moBiel Service-Center in der Stadtbahnhaltestelle Jahnplatz bleibt mit angepassten Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 8 Uhr bis 17 Uhr, samstags geschlossen) geöffnet. Damit ist die notwendige Infrastruktur und der Versorgungsbedarf für ÖPNV-Kunden gewährleistet. Kunden werden gebeten, nur dann zum moBiel Service-Center zu kommen, wenn ein Besuch nicht zu verschieben ist.

Die Stadtwerke Bielefeld bitten in Zeiten von Corona besonders, die Ablesung der Zähler für Strom, Gas, Wärme und Wasser zeitnah selbst vorzunehmen. Die Zählerstände können entweder auf der Ablesebenachrichtigung eingetragen und per Post zurückgeschickt werden oder per QR-Code digital übermittelt werden. Damit soll die Anzahl der Kontakte reduziert werden. Eine telefonische Angabe könnte zu Wartezeiten in der Hotline führen, da mit einem vermehrten Telefonaufkommen aufgrund der Schließung der Kundenzentren zu rechnen ist.